Neues Zentrum für Studium und Promotion für die TUHH fertiggestellt

Weiterer Baustein im Wachstumskurs der Technischen Universität Hamburg

Mehr Platz für die Wissenschaft: Das neue Zentrum für Studium und Promotion (ZSP) ist heute von der Sprinkenhof GmbH an die Technische Universität Hamburg (TUHH) übergeben worden.

Seit Baubeginn Mitte 2019 sind am Campus Schwarzenberg in Harburg moderne Räumlichkeiten für studentische Arbeitsgruppen, die Graduiertenakademie und das Exzellenzkolleg des Zentrums für Forschung und Innovation (ZFI) entstanden. Beauftragt wurde der Neubau von der Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke (BWFGB). Als Realisierungsträgerin hat die städtische Sprinkenhof GmbH den Neubau im Mieter-Vermieter-Modell errichtet.

Katharina Fegebank, Wissenschaftssenatorin: „Es ist uns ein großes Anliegen, dass die Technische Universität Hamburg TU ihren Wachstumskurs nachhaltig weiter verfolgen kann. Das neue Zentrum für Studium und Promotion ist ein weiterer Baustein im begonnenen Wachstumskurs. Studierenden, Promovenden und Lehrenden bietet das ZSP tolle, neue Arbeitsbedingungen direkt im Herzen des Schwarzenberg-Campus. Zur Fertigstellung gratuliere ich allen Beteiligten herzlich und freue mich auf den ersten Besuch im neuen Gebäude.“

Prof. Dr. Andreas Timm-Giel, geschäftsführender Präsident TUHH: „Mit dem Neubau des ZSP haben wir in die Zukunft unseres wissenschaftlichen Nachwuchses in der Lehre und Forschung der TUHH investiert. Ich freue mich, dass wir damit eine zentrale Anlaufstelle geschaffen haben, in der die Angebote unserer Hochschule gebündelt werden.“

Martin Görge, Geschäftsführer Sprinkenhof GmbH: „Nachdem wir in vorangegangenen Projekten auf dem Campus der TUHH bereits erfolgreich mit der BWFGB und der TUHH zusammengearbeitet haben, freuen wir uns umso mehr, dass das ZSP trotz der Corona-Pandemie, die in der entscheidenden Bauphase des Projektes ihren Anfang nahm, termin- und kostengerecht übergeben werden konnte. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen beteiligten Unternehmen, allen Planern und Fachdisziplinen, sowie der TUHH und der BWFGB für die kollegiale Zusammenarbeit in dieser für alle schwierigen Zeit.“

Auf fast 2.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche bietet der dreigeschossige Neubau mehr Platz für die rund 7.800 Studierenden der TUHH. Der erhöhte Flächenbedarf machte den Neubau notwendig und ersetzt den seit den 1970er Jahren errichteten Holzbau am jetzigen Standort des ZSP. Der Aufbau des Gebäudes gliedert sich im Erdgeschoss in das einladende Foyer, das durch die flexiblen Wandelemente verschiedene Nutzungsszenarien ermöglicht und der tiefergelegenen, hellen Cafeteria, die in Zukunft die Mensa der TUHH entlasten soll. In den oberen Geschossen sind Arbeitsbereiche für Studierende und Promovierende vorgesehen, ebenso wie Büros der TUHH-Mitarbeitenden. Das begrünte Flachdach dient der TUHH als Forschungsfläche für das Institut für Wasserbau, das die Regenwasserretentionsfähigkeit unterschiedlicher Gründachaufbauten untersucht. Der vertikal ausgerichtete, klaviaturartige Hochschulbau orientiert sich farblich an der Backsteinfassade des denkmalgeschützten Hauptgebäudes der TUHH, hebt sich aber durch die moderne Materialwahl bewusst ab.

Die TUHH misst der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses einen hohen Stellenwert bei. Sie hat hierfür bereits 2013 mit der Graduiertenakademie für Technologie und Innovation als erste Hamburger Universität eine zentrale Dacheinrichtung geschaffen. Im Fokus stehen Workshops und Seminare zur Entwicklung wissenschafts- und berufsrelevanter Kompetenzen sowie Angebote zur individuellen Karriereplanung. Ergänzend fördern Netzwerkveranstaltungen den fächerübergreifenden Austausch. Die Graduiertenakademie erhält mit dem ZSP erstmals eine integrative Anlauf- und Begegnungsstelle auf dem Campus. Ebenfalls ins ZSP zieht das TUHH-Exzellenzkolleg, das als Instrument der Wissenschaftsförderung fungiert.

 

Pressekontakt

Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke
Herr Jon Mendrala
Pressesprecher

Tel.: 040 42863-2322
E-Mail: Jon.Mendrala@bwfgb.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/bwfgb
Twitter: @hh_bwfgb
Instagram: @hh_bwfgb

Technische Universität Hamburg
Frau Franziska Trede
Pressereferentin

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040 428 78 3458
E-Mail: Franziska.Trede@tuhh.de
Internet: www.tuhh.de
Twitter: @TUHamburg

Sprinkenhof GmbH
Herr Lars Vieten
Pressesprecher

Unternehmenskommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040 33954-325
Fax: 040 330754
E-Mail: Lars.Vieten@sprinkenhof.de
Twitter: @sprinkenhof

Weitere News

Neues Markthaus Blankenese
Zum Artikel
Infoveranstaltung Nachwuchsführungskräfte FHH
Zum Artikel
Richtfest Bürgerhaus Eidelstedt
Zum Artikel
Fertigstellung Theatercampus Wiesendamm
Zum Artikel
Erweiterungsbau FRW Stellingen
Zum Artikel
Quartiersentwicklung Große Freiheit
Zum Artikel
Mehr Sanierung, Neubau und Klimaschutz
Zum Artikel
Konjunkturpaket für den Hochschulbau
Zum Artikel
Eröffnung der JazzHall der HfMT
Zum Artikel
Richtfest für das Atelierhaus der HFBK
Zum Artikel
Sanierung der südlichen Deichtorhalle
Zum Artikel
Wandsbeker Zollinsel – Büroneubaupläne vorgestellt
Zum Artikel
Försterhaus Bramfeld: Startschuss für Sanierung
Zum Artikel
Neuer Verwaltungsstandort für Feuerwehr Hamburg
Zum Artikel
Sprinkenhof erwirbt Uni-Bürogebäude im Mittelweg
Zum Artikel
Sanierung: Angelzentrum Entenwerder ist eröffnet
Zum Artikel
Polizei Hamburg: Erster Spatenstich für den Neubau Haus A
Zum Artikel
Grundsteinlegung für das neue Bürgerhaus Eidelstedt
Zum Artikel
Sprinkenhof übernimmt die fachliche Leitstelle BIM Hochbau
Zum Artikel
Energiespartag 2021
Zum Artikel
Perspektiven auf dem Rödingsmarkt – Stadtgespräch
Zum Artikel
Rohbau des neuen Bürgerhaus Eidelstedt wächst
Zum Artikel
Bezirksamt Hamburg-Nord soll an den Wiesendamm ziehen
Zum Artikel
So zieht mehr Kreativität ins Büro (der Zukunft) ein
Zum Artikel
Tiefgarage „Hafentor“ eröffnet – 253 neue Parkplätze
Zum Artikel
Richtfest für das KörberHaus in Bergedorf
Zum Artikel
Sprinkenhof Immobilien-Service-Zentrum vermittelt
Zum Artikel
HWSP sichert Sanierung der Oole Wach Finkenwerder
Zum Artikel
60 Millionen Euro für Hochschulmodernisierung
Zum Artikel
Drei Würdigungen beim BDA Hamburg Architekturpreis
Zum Artikel
HfMT wächst weiter: Richtfest des JazzLabors
Zum Artikel
Baubeginn in der alten Fischräucherei auf St. Pauli
Zum Artikel
Investition in Fischerhaus Blankenese
Zum Artikel
Neue Standort-Flächen für das Fundbüro Hamburg
Zum Artikel
Neubau Feuerwehrhaus Allermöhe-Billwerder
Zum Artikel
Baubeginn am Bürgerhaus Eidelstedt
Zum Artikel
Zweiter Lockdown: Hamburgs Schutzschirm bleibt aufgespannt
Zum Artikel
Neue Adresse für den Jobcenter-Standort Rahlstedt
Zum Artikel
Stadt kauft Gebäude an der Stresemannstraße 374
Zum Artikel
BIM Hamburg Newsletter
Zum Artikel
Ausbildung bei Sprinkenhof – ein Interview mit unseren Auszubildenden
Zum Artikel
Quartiersentwicklung im Karolinenviertel
Zum Artikel
Grundsteinlegung KörberHaus
Zum Artikel
Übergabe des Theaterzentrums an die WIESE e.G.
Zum Artikel
Sind Moderne Arbeitswelten die Lösung für die Post-Corona-Zeit?
Zum Artikel
Neubau HARBOR
Zum Artikel
Rohbau in der Großen Freiheit gestartet
Zum Artikel
Städtische Vermieter stunden > 10 Mio. Euro Gewerbemieten
Zum Artikel
Start des Rohbaus am KörberHaus Bergedorf
Zum Artikel
Neubau des ZSP an der TUHH geht in die letzte Phase
Zum Artikel
Corona-Krise als Chance für Zusammenhalt
Zum Artikel
Umgang mit der CORONA-Krise: Hamburg hält zusammen!
Zum Artikel
Kompetenz hoch 4: Ein Jahr MEISTERMEILE am Offakamp
Zum Artikel
Quartiersentwicklung Große Freiheit
Zum Artikel
Letter of Intent: „Wandsbeker Zollinsel“
Zum Artikel
Bauschildenthüllung: Mehr Raum für die HFBK
Zum Artikel
Richtfest für neues Bürogebäude in der Glashüttenstraße
Zum Artikel
Richtfest Jazz-Hall: Musikhochschule wächst weiter
Zum Artikel
Richtfest: TUHH wächst weiter
Zum Artikel
Startschuss für neues „Quartier Santa Fu“
Zum Artikel
Sanierung des Försterhauses in Bramfeld
Zum Artikel
Kampnagel neu denken – umfassende Sanierung geplant
Zum Artikel
Qualität, die begeistert: Fünf von fünf möglichen Sternen erreicht
Zum Artikel
Zukunftsfähiger Justizvollzug
Zum Artikel
Museum Elbinsel Wilhelmsburg wird umfassend saniert
Zum Artikel
Richtfest
Zum Artikel
Arbeitswelten erleben – Tag der offenen Tür bei Sprinkenhof
Zum Artikel
Konzert und Projektionen im Parkhaus Rödingsmarkt
Zum Artikel
Instandsetzung der Glasarkaden auf dem Rathausmarkt
Zum Artikel
Sprinkenhof übernimmt den Neubau des deutschen Hafenmuseums
Zum Artikel
Die Rindermarkhalle feiert ihren 5. Geburtstag
Zum Artikel
BLUE PORT HAMBURG 2019: Der Hamburger Leuchtturm leuchtet wieder
Zum Artikel
Grundsteinlegung für das Zentrum für Studium und Promotion
Zum Artikel
Eröffnung der Portalwache Volkspark
Zum Artikel
Eröffnung der MEISTERMEILE am Offakamp
Zum Artikel
Symbolischer Spatenstich für KörberHaus
Zum Artikel
Eröffnung Restaurant Überseebrücke
Zum Artikel